Kurzberichte VFL, FC Greiz, Heuckewalde, ZFC Meuselwitz, SV Greiz

#1 von Pabster , 29.07.2015 18:09

Lusaner Oldboys mit Licht und Schatten

Im Ortsderby bei den AH des VFL Gera waren in einem intensiven Spiel die Gastgeber in der 1. Halbzeit spielbestimmend. Doch meist war am Strafraum der Lusaner Schluss, da die Abwehr um Libero Seidemann sicher stand. Mehrere gute Fernschüsse waren sichere Beute von Torhüter Röschke. Chancen für den LSC gab es keine zu verzeichnen, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel ein verteiltes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Während beim VFL Peißker und Bergt beste Tormöglichkeiten vergaben, machten es auf Lusaner Seite Schimpf und Pabst nicht besser und verfehlten in aussichtsreicher Position das Tor. In der 75`Minute nutzte jedoch Matthes eine Unaufmerksamkeit seines Gegenspielers und erzielte aus Nahdistanz das 1:0 für den Gastgeber, was auch dann der Endstand war.

Mit einem Remis kehrten die Oldboys bei der SG FC Greiz/BC Elsterberg zurück. Das Spiel, welches in Elsterberg ausgetragen wurde, war sehr ausgeglichen und spielte sich meist im Mittelfeld ab. Die erste Halbzeit hatten die Gastgeber leichte Vorteile und gingen verdient nach 35 Minuten mit 1:0 in Führung. Einen höheren Rückstand verhinderte LSC Torhüter Janzon. In der 2. Halbzeit wurden die Lusaner stärker und drängten nach dem Ausgleich. Dieser gelang in der 70`Minute Scholz. Das 1:1 hatten dann bis zum Schluss bestand und so trennte man sich Leistungsgerecht.

Zu einem Großfeld-Turnier mit 3 Mannschaften waren die Lusaner Oldboys von AH des SV Heuckewalde eingeladen. Bei tropischen Temperaturen besiegten im ersten Spiel die AH des SV Langenberg den Gastgeber mit 1:0. Im 2. Spiel besiegten dann die Lusaner, nach einem Tor von Zecher, die AH des SV Heuckewalde verdient mit 1:0. Um den Turniersieg ging es dann im Spiel gegen die AH des SV Langenberg. In einem ausgeglichenem Spiel gab es Torchancen auf beiden Seiten, jedoch ohne Erfolg. Als alle schon mit einem Elfmeterschießen rechneten, nutzten die Langenberger eine Unaufmerksamkeit in der Lusaner Abwehr, erzielten den umjubelten Siegtreffer und wurden somit Turniersieger.

Beim Spiel bei den AH des ZFC Meuselwitz durften sich die Lusaner auf dem Hauptplatz der Bluchip Arena beweisen. Auf dem bestens gepflegten Rasen bestimmet der Gastgeber zunächst das Spiel. Einen Konter der Oldboys nutzte Danz nach 15 Minuten zur 0:1 Führung. Die Angriffe der Meuselwitzer wurden jetzt intensiver. Folgerichtig drehte der Gastgeber durch Tore von Weinert(30`) und Donner(39`) das Spiel zu 2:1 Pausenführung. In der 2. Halbzeit stellten sich der LSC besser auf das Spiel des Gastgebers ein. Das Spiel war jetzt ausgeglichen. In der Chancenverwertung waren die Lusaner aber erfolgreicher und konnten die Führung durch Tore von Wengler(60`) und Oschmann(72`) zurück erobern. Die Meuselwitzer hatten noch mehrere Gelegenheiten zum Ausgleich, jedoch scheiterte sie am starken LSC Schlussmann Skrapey und es blieb beim 2:3 für den Gast.


Ohne Niederlage wurde ein Großfeld-Turnier der AH des SV Greiz beendet. Im Halbfinale stand man den AH vom VFC Reichenbach gegenüber. Beide Mannschaften ließen es zunächst erst einmal ruhig angehen, was bei den hochsommerlichen Temperaturen auch sinnvoll war. Die 1. Halbzeit blieb ohne nennenswerte Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 2. Halbzeit wurde beide Teams etwas aktiver, ohne aber zu Tormöglichkeiten zu kommen. So musste der Finalist vom Elfmeterpunkt ermittelt werden. Während der VFC Reichenbach seine 3 Elfmeter verwandelte und die Lusaner Scheel und Gruner auch sicher einnetzten, scheitert Scholz am Torwart des VFC. Somit mussten die Lusaner mit Spiel um Platz 3 vorlieb nehmen. Im Spiel um Platz 3 stand man dann den AH der SG FC Greiz/BC Elsterberg gegenüber. Die erste Halbzeit wurde Überlegen geführt und folgerichtig gingen die Oldboys mit 1:0 durch Genschel in Führung. Nach dem Seitenwechsel drängte die SG auf den Ausgleich, was auch wenig später gelang. In der letzten Spielminute war es dann Scholz der per platzierten Fernschuss zum 2:1 traf und den Lusanern damit den 3. Platz sicherte. Das Turnier gewannen die AH des VFC Reichenbach durch einen Sieg im Elfmeterschießen gegen die AH vom SV Greiz.


Oldboysmitgliedsbeitragkassierer

 
Pabster
OldBoys-Beitragskassierer
Beiträge: 564
Punkte: 53
Registriert am: 10.01.2007

zuletzt bearbeitet 01.08.2015 | Top

   

Spielbericht Weißbacher SV 1951 e.V. vom 24. Juli 2015
SV Motor Altenburg - Old Boys 1:3 (1:0)

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen